Forschungsinstitut
ZweiEinheit
Institut für Markt- & Kulturforschung
Bergengruenstraße 1
DE-14129 Berlin
Tel:
+49 30 2574 1429
Fax:
+49 30 2574 1442
Leistungsprofil
 
Dienstleistung
  • Qualitative Marktforschung
  • Quantitative Marktforschung
  • Desk Research
  • Online-Befragungen
  • Mobile-Befragungen
  • CAPI
  • CATI
  • Expertengespräche
  • Gruppendiskussionen
  • Tiefeninterviews
  • Panels
  • Omnibusbefragungen
  • Software
  • Sonstiges
Studioleistung
  • Eigenes Teststudio
  • Studiovermietung
  • Testplätze
  • Gruppendiskussionsräume
  • Einwegspiegel
  • Separate Beobachtungsräume
  • Dolmetscheranlage
  • Eye Tracking
  • Videoaufzeichnung
  • Testküchen
  • CATI-Studio
Wirkungsbereich
  • nur Deutschland
  • Europa
  • Afrika
  • Amerika
  • Asien
  • Australien
Unternehmensbeschreibung
Ein Produkt, eine Marke zu verwenden, Werbung zu rezipieren macht Sinn. Aber welchen?
Qualitativ zu forschen, heißt, Sinnzusammenhänge anschaulich zu machen und zu verstehen. Erst indem man sie versteht, begreift man Verbraucher, Märkte, Entwicklungen und Trends. Daraus ergeben sich effektive Eingriffspunkte und Steuerungsmöglichkeiten.
Wir arbeiten tiefenpsychologisch, um zu verstehen, was nicht bewusst ist. Bewusstes und Unbewusstes formen gemeinsam den Sinn und machen ihn verständlich. Wir beziehen die Gegenwartskultur mit ein, um kulturelle und gesellschaftliche Regularien und ihre Wirksamkeit zu begreifen.
Quantitativ zu forschen, heißt, Sinnzusammenhänge messbar zu machen. Daher setzen wir unsere quantitativen Studien unter psychologischen Gesichtspunkten auf. Wir analysieren Zahlen psychologisch, um zu verstehen, welcher Sinn dahinter steht.
Wir setzen beide Methoden getrennt für sich oder im Verbund ein. Die enge Verflechtung beider ist für uns eine Selbstverständlichkeit. Wir erreichen dadurch den höchsten Grad von Verständnis und Anschaulichkeit, das größtmögliche Zusammenspiel von Insights und Daten.

 

Daten und Fakten

Management:
Patricia Schulte-Moser, Prof. Dr. Christoph B. Melchers
Inhaber/Konzern:
Patricia Schulte-Moser, Prof. Dr. Christoph B. Melchers
Gründungsjahr:
2010

Ansprechpartner

Patricia Schulte-Moser
Head of Research
Tel.:
+49 30 2574 1429
Geburtsdatum: 21.08.1968

Akademischer Abschluss:
Diplom-Kauffrau, Morphologische Markt- und Medienpsychologin
Sprachkenntnisse:
Englisch, Französisch
Kurzprofil:
Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Wirtschaftsuni. Wien; Abschluss: Mag. rer. soc. oec. (Diplom-Kauffrau); Account Manager bei Young & Rubicam GmbH Werbeagentur, Frankfurt am Main; Selbständige Projektleitung und Beratung in der Marktforschung; 4-semestriges Kompaktstudium an der Kölner Akademie für Markt- und Medienpsychologie in Morphologischer Markt- und Medienwirkungsforschung; Lehrauftrag für quantitative Methoden an der UMC-Potsdam und der BSP-Potsdam.
Prof. Dr. Christoph B. Melchers
Head of Research
Tel.:
+49 30 2574 1429
Geburtsdatum: 25.12.1946

Akademischer Abschluss:
Diplom-Psychologe, Professor für Wirtschaftspsychologie
Persönliche Verbandsmitgliedschaften:
BVM, Gesellschaft für Psychologische Morphologie (GPM), BDP
Sprachkenntnisse:
Englisch, Französisch
Kurzprofil:
Ausbildung: Studium Psychologie, Universität Köln. Berufsweg: 1970-1985 wissenschaftlicher Assistent, Universität Köln; 1986 Gründung des IFM Freiburg. Methodische Spezialisierung: Morphologische Marktforschung. Lehrauftrag für qualitative Methoden an der UMC-Potsdam und BSP-Berlin; Professur für Wirtschaftspsychologie.