Anderer Service-Anbieter
Nürnberg Institut für Marktentscheidungen e. V.
Gründer und Ankeraktionär der GfK SE
Nordwestring 101
DE-90419 Nürnberg
Tel:
+49 911 9 51 51 983
Fax:
+49 911 37677 872
Leistungsprofil
Dienstleistung
  • Qualitative Marktforschung
  • Quantitative Marktforschung
  • Desk Research
  • Online-Befragungen
  • Mobile-Befragungen
  • CAPI
  • CATI
  • Expertengespräche
  • Gruppendiskussionen
  • Tiefeninterviews
  • Panels
  • Omnibusbefragungen
  • Software
  • Sonstiges
Studioleistung
  • Eigenes Teststudio
  • Studiovermietung
  • Testplätze
  • Gruppendiskussionsräume
  • Einwegspiegel
  • Separate Beobachtungsräume
  • Dolmetscheranlage
  • Eye Tracking
  • Videoaufzeichnung
  • Testküchen
  • CATI-Studio
Wirkungsbereich
  • nur Deutschland
  • Europa
  • Afrika
  • Amerika
  • Asien
  • Australien
Unternehmensbeschreibung
Über das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen
Das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen (NIM) – zuvor GfK Verein – ist eine Non-Profit-Organisation zur Erforschung von Konsum- und Marktentscheidungen. An der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Praxis untersucht es, wie sich Entscheidungen von Konsumenten und Unternehmen in Märkten ändern. Ziel ist es, zu verstehen, wie Verbraucher entscheiden, damit Marketingverantwortliche ihrerseits bessere Entscheidungen bei der Marktbearbeitung treffen können. Seine Mitglieder setzen sich aus 520 Unternehmen und Einzelpersonen zusammen.
Das Nürnberg Institut für Marktentscheidungen ist Gründer und Ankeraktionär der GfK SE.
Keywords
  • Marketingentscheidungen
  • Marktentscheidungen
  • Stimmanalyse

Daten und Fakten

Management:
Präsidium: Manfred Scheske (Präsident), Ralf Klein-Bölting (VP), Prof. Dr. Nicole Koschate-Fischer (VP), Dr. Andreas Neus (GF und VP), Prof. Dr. Raimund Wildner (VP)
Gründungsjahr:
1934
Mitarbeiteranzahl:
10-19